Richtiger Umgang mit den Pflanzen

der Frühling ist da … Heuschnupfenzeit…
Februar 27, 2019
Ätherische Öle und Emotionen (Seminar für Therapeuten) Grundlagenseminar 2
Mai 13, 2019
Show all

Richtiger Umgang mit den Pflanzen

Einige Informationen zum richtigen Umgang

Bei Arzneimitteln pflanzlicher Herkunft unterscheidet man zwischen verschiedenen Darreichungsformen. Die gebräulichsten sind:

-Arzneitees
-Tinkturen (alkoholische Auszüge)
-Mazerate (ölige Auszüge)
– standardisierte Phytopharmaka,, d.h. industriell hergestellte Präparate, die immer die gleiche Wirkstoffmenge aufweisen und als Tabletten, Zäpfchen oder Tropfen angeboten werden.
-Ätherische Öle

Welche Form der Verabreichung gewählt wird, hängt zum ersten von der benötigten Pflanze ab. So sind die Wirkstoffe einiger Pflanzen nicht wasserlöslich und daher nicht für einen Teeaufguss geeignet. Bei anderen ist die Zubereitung sehr zeitaufwendig und mühsam oder der Geschmack als Tee ist unangenehm, so dass standardisierte Präparate zu bevorzugen sind. Zum anderen sind bei unterschiedlichen Krankheitszuständen verschiedenen Anwendungen sinnvoll.Wenn ihr Arzt Ihnen eine Empfehlung für ein pflanzliches Präparat zur Selbstbehandlung gibt, sollten Sie nur auf Empfehlung eines pflanzenkundigen Apothekers auf ein anderes Präparat ausweichen und beim nächsten Arztbesuch ihren Arzt darüber informieren. Heilkräutertees sollten in der Apotheke oder einer Spezialhandlung und nicht im Drogeriemarkt erworben werden, da Apotheker nach deutschem Arzneimittelbuch verpflichtet sind, die Qualität prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.